Öffnungszeiten

Montag und
Dienstag:
08:00 – 12.00
14:00 – 17:30
Donnerstag 8.00 – 12.00
14:00 – 17:00
Mittwoch
und Freitag
08:00 – 12:00
Donnerstag 17.00 – 18.00
Privatsprechstunde

Kontakt und Terminvereinbarung

Pneumologische Praxis, Dr. Doris Jäger
Am Steintor 14
06112 Halle (Saale)
Telefon: 0345-6867290
E-Mail: info@drjaeger-lungenarzt-halle.de

Rezeptanforderung

nächster Praxisurlaub:
21.12. bis 04.01. 2019,

Anfahrt

Hier finden Sie Anfahrtsbeschreibungen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und mit dem PKW.

Für das Parken auf dem Parkplatz hinter dem Haus (Zufahrt von Berliner Strasse) gilt eine ermäßigte Gebühr von 1 Euro ab 30 min. Ausfahrttickets am Tresen der Praxis.

Willkommen in der Praxis Dr. Jäger

Suchen Sie eine Lungen-Facharztpraxis in Halle, die Ihnen ein kompetentes Fachpersonal in großzügigen und modernen Räumen bietet? Dann sind Sie bei mir genau richtig.

Seit über 20 Jahren widme ich mich den Erkrankungen von Lunge und Bronchialsystem in Forschung und Klinik, seit 2004 als niedergelassene Pneumologin in Halle. Die dabei gesammelte Erfahrung wird der Diagnostik und Therapie Ihrer persönlichen Lungenprobleme zugute kommen. Darüberhinaus versuche ich auch stets, neue wissenschaftliche Erkenntnisse in den individuellen Therapieempfehlungen umzusetzen und mit Ihnen zu diskutieren.

Neben den üblichen diagnostischen Verfahren einer Lungenpraxis wie Lungenfunktion, Allegietestungen, Blutgasanalyse und Schlafdiagnostik werden auch Spiroergometrie, Bronchoskopie und Röntgen von Herz und Lunge in den Praxisräumen angeboten.

Weiterlesen…

“Zuversicht ist wie ein Vogel, der schon das Licht fühlt, wenn der Morgen noch dunkel ist.”

— Rabindranath Tagore

Bevor Sie zu uns kommen...


Bevor Sie in die Praxis kommen, überprüfen Sie noch einmal, ob Sie alle wichtige Dokumente bei sich haben.

Nicht vergessen, bevor Sie zu uns kommen:

  • Vergessen Sie nicht den gültigen Überweissungsschein
  • Chipkarte mitbringen
  • Aktuelle Medikamentenliste bereithalten
  • Vorbefunde Ihrer Krankheiten (Krankenhausentlassungsbriefe, Facharztberichte, Röntgenbefunde)
  • Röntgenbilder auf CD
  • Allergie- und Röntgenpass
  • Verkehrsverbindungen/Anfahrt überprüfen

Wussten Sie schon...

  • E-Zigarette

    … dass 70 bis 80% der E-Zigaretten-Dampfer zusätzlich noch normale Zigaretten rauchen.

  • Lungenvolumen

    …dass starke Raucher, vor allem herkömmlicher Zigaretten, im Schnitt innerhalb weniger Jahre 20 bis 30 Prozent ihres Lungenvolumens einbüßen können. Wird das Rauchen vollständig eingestellt, können sich das Lungengewebe und damit auch das Lungenvolumen innerhalb von einigen Jahren wieder weitgehend regenerieren.

  • Atemfrequenz

    … dass man durchschnittlich 22 000 Mal innerhalb von 24 Stunden atmet. Frauen und Kinder etwas häufiger als Männer.

  • Vitalkapazität

    …  dass ein gesunder Mensch im Ruhezustand etwa einen halben Liter Atemluft pro Atemzug einatmet. Das Reservevolumen bei tiefer Atmung beträgt etwa nochmal 3 Liter. Die Kombination aus Reservevolumen und Atemluft wird als Vitalkapazität bezeichnet. Die Vitalkapazität eines Menschen ist um das 20. Lebensjahr am höchsten und nimmt dann langsam ab. Die Vitalkapazität wird in der Lungenfunktion beim Arzt gemessen.

Aktuelles aus der Praxis