Titelbild zu Kreuzallergien

Tabelle wichtiger Kreuzallergien

Zusammengestellt von Dr. Doris Jäger (drjaeger-lungenarzt-halle.de)

 Was bedeutet Kreuzallergie ?

Die bei Allergikern gebildeten Immunglobulin-E-Antikörper gegen Pollen oder Hausstaubmilben reagieren häufig auch mit Proteinen von Lebensmitteln, da sie starke Ähnlichkeiten aufweisen. Das Hauptallergen von Birkenpollen Bet v 1 ist sehr verwandt dem Hauptallergen im Apfel Mal d 1. Deshalb können Birkenpollenallergiker beim Verzehr von Äpfeln allergische Symptome bis hin zum Asthmaanfall bekommen. Dies nennt man Kreuzallergie.

 

Stärke der Kreuzreaktionen

Der Allergengehalt von Lebensmitteln kann, da es sich um biologische Produkte handelt, stark schwanken. Er hängt unter anderem vom Reifegrad, der Sorte, der Region und der Zubereitungsart ab. Wie bei allen Leistungen des Immunsystems spielt auch die körperliche und psychische Verfassung eine Rolle für die Intensität der Kreuzallergie. D.h. in Stresssituationen kann sich die allergische Reaktion auf Lebensmittel verstärken und in Wiederholungssituationen auch völlig ausbleiben.

 

Die folgende Tabelle gibt Allergikern eine Hilfestellung, bei welchen Nahrungsmitteln allergische Reaktionen zu erwarten sind. Gekochte Produkte führen meist zu weniger starken Reaktionen. Die Tabelle kann von Ihnen zum Ausdruck heruntergeladen werden.

 

Tabellarische Übersicht über häufige Kreuzallergien zum Download

 

Leistungen der Praxis Dr. Jäger in Bezug auf Allergien:

 

 

 

 

 

Telefonischer Kontakt:        0345-6867290